Jahreshauptversammlung des TV Kleinheubach am 11. Mai 2022

 

„Es geht wieder aufwärts!“

Damit begrüßte die 1. Vorsitzende Christiane Dümlein  am 11. Mai 2022 Vereinsmitglieder und Gäste im Hofgartensaal in Kleinheubach.

 

In einer Schweigeminute gedachten alle der verstorbenen Vereinsmitglieder, besonders Ernst Hennig, Dieter Miller und dem erst kürzlich verstorbenen Wilhelm Worofsky.

 

Anschließend stand die Ehrung der langjährigen Mitglieder auf dem Programm. In diesem Jahr konnten sogar zwei Mitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Hedi Lebold war viele Jahre aktive Übungsleiterin in der Leistungsgruppe Mädchen und hat somit ihre beiden Kinder Sylvia und Claudia beim Turnen unterstützt. Jetzt hält sie als passives Mitglied dem Verein die Treue.

Ebenso wurde Carmen Schramm geehrt, die ihre Vereinskarriere als Turnerin begann und schon seit vielen Jahren als Übungsleiterin und Abteilungsleiterin die Leistungsgruppe Mädchen leitet und den Verein als Schriftführerin unterstützt.  Beide Mitglieder erhielten eine Urkunde, die Ehrennadel und ein Präsent.

Nicht anwesend waren Elfriede Rexroth (50 Jahre), Fabian Kappes, Irmtrude Schmitt und Carola Kappes (je 25 Jahre).

 

Christiane Dümlein ließ das Jahr Revue passieren. Es konnte die Krippenwanderung nach Rüdenau sowie einer Winterwanderung zum Kühruhbrünnle mit anschließendem Erbsensuppenessen im Freien stattfinden.

Beim Jubiläumfest unserer Freiwilligen Feuerwehr in diesem Jahr haben fleißige Helfer des Turnverein bei den Essens- und Getränkeständen die Feuerwehr gerne unterstützt.

 

Häppchenweise konnten die Übungsstunden wieder stattfinden. Lediglich die Mutter-Kind-Gruppe und das Kinderturnen hat erst dieses Frühjahr wieder gestartet. Hier war Abstand und Maske einfach nicht möglich.

Um die Vereine zu bewerben und die Kinder wieder neu zum Sport zu bringen, hat der Staat eine Gutscheinaktion für Grundschulkinder gestartet und für Neueintritte ein Jahr die Beitrittskosten übernommen, was gut angenommen wurde.

  1. Z. können wieder alle Trainingsstunden der Abteilungen stattfinden.

 

Bei den Ferienspielen hat der Turnverein mit zwei Aktionen teilgenommen: einer Aktion am Tennisplatz sowie einer Sportrallye gemeinsam mit dem Angelsportverein.

 

Aus den Berichten der Abteilungsleiter konnten wir erfahren, dass die Leistungsgruppe ihre zusätzliche Trainingseinheit mit Barbara Deege im Kunstturnzentrum in Großostheim absolvieren durfte. Die Mädchen kamen hier in den Genuss unter anderem in einer Schnitzelgrube zu trainieren und konnten damit große Fortschritte erzielen.

Die Leistungsgruppe konnte im Februar einen internen Testwettkampf veranstalten, um sich nach zwei Jahren Pause auf den ersten richtigen Wettkampf vorzubereiten. Dieser konnte am 7. Mai in Miltenberg stattfinden, wobei die Kleinheubacher Mädchen sehr erfolgreich teilgenommen haben. Die E-Mannschaft hat sich sogar für den Gauentscheid im Herbst qualifiziert, ebenso wie einige Einzelturnerinnen.

 

Aus der Fördergruppe Mädchen (4-6 Jahre) konnten nach erfolgreichem Test sieben Mädchen ins Leistungsturnen übernommen werden. Diese Abteilung pausiert z. Z., da erst wieder neue Mädchen gesucht werden. Eine neue Werbekampagne startet noch vor den Sommerferien.

 

Die Tennisabteilung hat eine neue Trainerin. Sofia Scholz trainiert ab sofort gemeinsam mit Marcel Jäger den Nachwuchs. Es fand bereits das erste Schnuppertraining mit ca. 30 angemeldeten Kindern statt. Es geht wieder aufwärts in der Tennisabteilung – wir wünschen den beiden viel Erfolg.

 

Die Tennisplätze stehen schon seit April zum Trainieren bereit und auch der kurze Wintereinbruch mit Schneefall konnte die Motivation der Abteilung nicht stoppen. Großen Dank an Marcel Jäger mit Team.

Als Ersatz für die abgerissenen alte Hütte, wird eine neue aufgestellt, um alle Utensilien und Materialien unterzubringen. Für den z. Z. ruhenden dritten Platz wird eine neue Nutzung angedacht.

 

Der Kassenbericht wurde von Hannelore Effenberger vorgetragen und der Verein konnte das Jahr glücklicherweise mit einem Plus beschließen. Die Versammlung hat die Entlastung der Vorstandschaft einstimmig ausgesprochen.

Aus diesem Grund haben die Anwesenden auch dem Antrag der Leistungsgruppe zugestimmt, einen neuen Sprungtisch anzuschaffen.

 

Der 1. Bürgermeister Thomas Münig sprach ein Grußwort und dankte den Geehrten für ihr langjährige Unterstützung im Verein.

Er dankte allen, die in dieser schweren Zeit durchgehalten haben und der Vorstandschaft, die weiterhin den Verein am Laufen hält.

 

Am Kraft-Körper-Parcours (unterhalb der Tennisplätze) wird in Kürze durch den Bauhof ein Balancierbalken montiert, gesponsort vom TV Kleinheubach.

Somit ist ein Training jederzeit im Freien für Kinder und Erwachsene möglich.

 

Anschließend überbrachte Thomas Bissert als 2. Vorsitzender des Vereinsring ein Grußwort und mit einem Slogan „Neue Männer braucht das Land“ regte er an, Völkerball in den Vereinssport mit aufzunehmen, und bietet seine Teilnahme an.

 

Und zum Abschluss gab es noch eine Besonderheit:

 

Da die Eltern der Leistungsturnerinnen lange Zeit nicht in die Turnhalle durften und so den Fortschritt ihre Mädels nicht bewundern konnten, hat die Abteilung die Mädels beim Training gefilmt und fotografiert. Julia Jakobaschke hat daraus einen wunderbaren Film für die Eltern zusammengeschnitten und mit Musik unterlegt. Im Anschluss konnte dieser Film allen Anwesenden gezeigt werden.

 

 

Carmen Schramm, Schriftführerin TV Kleinheubach